Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Seitenübersicht

Seit vielen Jahrhunderten werden in Lieser Reben kultiviert. Lieser gehört zu einem der ältesten Weinorte an der Mittelmosel. Hier findet man vor allem in den Hängen den Schieferboden. Dieser speichert die Wärme und begünstigt das Wachstum der Reben. Der prägt die Mineralität und Spritzigkeit der Weine insbesondere die des Rieslings.

Schon die Römer wussten den Wein zu schätzen und so prägt der Weinbau seit Jahrhunderten die Mosel und ihre Menschen. In Lieser bewirtschaften 15 Haupt- und Nebenerwerbswinzer die vielen Weinberge. Erleben sie die Einzigartigkeit der Lieserer Weine bei einem Besuch beim Winzer, in einer der Vinotheken, Straußwirtschaften oder beim Spaziergang durch die Weinberge.

Hauptsächlich wird der Riesling, die „Königin der weißen Reben“ eignet sich besonders gut für den Anbau in den Schieferlagen von Mosel. Sie bringt hier aufgrund ihrer sehr langen Reifephase mineralische, feinfruchtige, elegante und langlebige Weine hervor. Daneben sind Müller-Thurgau, Weißer Burgunder und Spätburgunder sowie die Mosel-Spezialität wichtige Rebsorten der Region.
Die Lagen der Lieserer Weine sind der `Niederberg – Helden`, `Schloßberg` und `Rosenlay`