Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser erhält Höchstauszeichnung „Winzer des Jahres“!

LIESER | ( red) Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser in Lieser darf sich „Winzer des Jahres 2021“ nennen. Bei der diesjährigen Falstaff-Wein-Trophy des renommierten Weinmagazins aus Österreich hatte eine hochkarätige Jury in geheimer Wahl abgestimmt. In der Online-Zeremonie würdigten Chefredakteur Ulrich Sautter und Berufskollegen der Nominierten die Verdienste der Kandidatinnen und Kandidaten. Der Titel „Winzer des Jahres“ geht an die Mosel zu Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser.

Haag, der 1997 das Weingut Schloss Lieser gemeinsam mit seiner Frau Ute wiederaufgebaut hat, wird für seinen „unverwechselbaren Stil“ gelobt: „Haag setzte auf Spontangärung schon lange, bevor es wieder modern wurde –, mit unglaublichem Fleiß und mit großem Stilgefühl entstehen seither Riesling-Originale von der Mittelmosel, inzwischen auch aus Spitzenlagen wie Piesporter Goldtröpfchen, Wehlener Sonnenuhr und Bernkasteler Doctor“, heißt es . Mit der Titelverleihung hofft Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam, dass dies „nicht nur für die .Gewinner der Falstaff-Wein-Trophy ein wichtiges Zeichen ist. Sie ist das krönende Ende eines rund achtmonatigen Stillstands und der Beginn der Rückkehr in die Normalität.“

Quelle: Trierischer Volksfreund