News der Woche

Werbeplattform Homepage

Auf der neuen Homepage der Ortsgemeinde haben Betriebe weiterhin die Möglichkeit, ihren Betrieb kostengünstig und effektiv zu bewerben. Im wichtigen Bereich der Online-Buchungen und -verkäufe ist hier eine Plattform vorhanden, die in direktem Bezug zur Ortsgemeinde steht.
Bei der Bewerbung eines Geschäftszweiges (z.B. Weingut) fällt eine jährliche Bearbeitungs- und Nutzungsgebühr von 30,- €, bei doppelter Präsenz (z.B. Weingut + Beherbergungsbetrieb) eine jährliche Gebühr von 50,- € an.
Interessenten wenden sich bitte per Mail an die Adresse gemeindeverwaltung@lieser-mosel.de.

Gräbersegnung auf Friedhof und Ruheforst

An Allerheiligen finden im Anschluss an das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Petrus die Gräbersegnungen auf dem neuen Friedhof sowie im Ruheforst statt.
09:30 Uhr: Festhochamt
10:45 Uhr: Gräbersegnung Friedhof
11:30 Uhr: Gräbersegnung Ruheforst

Neue Weinkönigin gekrönt!

Im Rahmen der Festveranstaltung „Lieser hebt ab“ wurde am 10.09. die neue Weinkönigin der Ortsgemeinde Lieser gekrönt.

Im wunderschönen Ambiente des Schlossparks eröffnete Ortsbürgermeister Jochen Kiesgen die Krönungszeremonie mit einem kurzen Grußwort an die zahlreichen Zuschauer und die geladenen Weinhoheiten der Nachbardörfer. Die ehemalige Deutsche Weinprinzessin Nicole Kochan-Platz übernahm anschließend die Moderation und führte durchs Programm. Begleitet vom Musikverein fuhren zunächst die amtierende Hoheit Eva-Maria I. mit ihren Prinzessinnen Michelle und Linda im Schlosspark ein. Nach der Vorstellung der Gasthoheiten hielt Eva-Maria ihre Abschiedsrede, bei der die ein oder andere Träne „verdrückt“ wurde. Sie bedankte sich insbesondere bei Ihren Prinzessinnen für die Unterstützung in den letzten drei Jahren.

Hoch auf der Kutsche fuhren als Höhepunkt die neuen Hoheiten im Park ein, die den Zuschauern bis dahin nicht bekannt waren. Traditionell wird in Lieser der Name der neuen Weinkönigin und ihrer Prinzessinnen bis zum Tag der Krönung geheim gehalten. Nach dem Aufstieg zur Treppenempore begrüßte die Moderatorin die neue Weinkönigin Anna I. (Dusemund) und ihre Prinzessinnen Victoria (Quint) und Eva (Dusemund) und stellte sie dem Publikum vor. Im Anschluss an die Vorstellung überreichte Eva I. die Krone an die neue Hoheit.

In ihrer Antrittsrede „gestand“ Anna, dass es schon immer ihr Traum gewesen sei, einmal die Weinkönigin von Lieser zu werden und sie sich darauf freue, die Gemeinde und ihre Weine zukünftig zu vertreten. Sie bedankte sich bei den Winzern und Vereinen für die Durchführung des Festes, dem Hotel Schloss Lieser für die Nutzung der Örtlichkeit sowie dem Musikverein für die musikalische Untermalung der Feierlichkeit.

Im Anschluss an die Zeremonie zogen die Hoheiten dann über das Fest zu den einzelnen Höfen, um sich der Winzerschaft und den vielen Gästen vorzustellen.

Das Foto zeigt die scheidende Weinkönigin bei der Übergabe der Krone an die neue Hoheit (v.l.n.r. Weinprinzessin Eva, ehem. Weinkönigin Eva-Maria I., neue Weinkönigin Anna I., Weinprinzessin Victoria).

Grußworte Teil 2 Weinhöfefest „Lieser hebt ab“

Liebe Weinfreunde und Genießer, liebe Gäste unserer Gemeinde,

in unserem schönen Heimatort Lieser findet am kommenden Wochenende das Weinhöfefest unter dem Motto „Lieser hebt ab“ statt. Neben den geöffneten Höfen erwarten Sie Ballonfahrten, das Ballonglühen und geführte Weinwanderungen zur Heldensicht. Das Programm erfreut Gäste und Einheimische gleichermaßen. Ich lade Sie herzlich ein, mit uns vom 10. bis einschließlich 12. September zu feiern.

Unser Team der Standbetreiber, Gastronomen, Vereine und der Tourist-Info sorgt für ein tolles Angebot. Wir bieten Ihnen wieder ausgewählte Weine der Lieserer Winzer, Bier, alkoholfreie Getränke sowie moselländische und internationale Spezialitäten. Hinzu kommt unser Gewinnspiel „Lieser hebt ab“ mit attraktiven Preisen.

Als weiterer Höhepunkt erwartet uns bereits am Freitag die Verabschiedung der amtierenden und die Krönung der neuen Weinhoheiten im wunderschönen Ambiente im Park des Hotels Schloss Lieser.

Mein Dank gilt allen Helferinnen und Helfern sowie den Verantwortlichen und Organisatoren, die für die Vorbereitung und Durchführung dieses Festes verantwortlich sind.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich einen angenehmen Aufenthalt beim 2. Lieserer Weinhöfefest!

Ihr

Jochen Kiesgen

Ortsbürgermeister

„Fleißige Rentner“ bringen Bänke im Kindergarten „auf Vordermann“

Wieder einmal ehrenamtlich für die Gemeinde unterwegs war die liebevoll genannte „Rentnerband“ der Ortsgemeinde Lieser. Das Team um Alois Michels hatte sich die Außenbänke im Kindergarten vorgenommen, die naturgemäß unter der Witterung gelitten hatten.

Alle Teile wurden gesäubert, abgeschliffen und zunächst einmal gestrichen. Ebenso wurde das Kletterhaus mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und nach der Trocknung ebenfalls einmal gestrichen. Acht Tage später wurden alle Teile nochmals geschliffen und zum zweiten Mal gestrichen. Nachdem alles getrocknet war wurden sie wieder an ihren Standort gebracht und verschraubt.

Die in einem Nebenraum „aufgefundenen“ Kinderbänke und -tische wurden ebenfalls wie die großen Bänke behandelt und erstrahlen nun im neuen Glanz! Alle Beteiligten hoffen, dass das Personal und vor allem die Kinder ihre Freude an der Erneuerung haben.

An der Aktion nahmen teil:

Alois Michels, Erwin Schröder, Paul Knop, Hermann Offer, Peter Meurer, Herbert Mehn, Klaus Heil

Lieser macht sich „Fit für die Zukunft“ – Arbeitskreise treffen sich wieder!

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung im Februar 2020 und einem gemeinsamen Treffen der Arbeitskreise im März 2020 haben sich insgesamt 35 Bürgerinnen und Bürger in drei Arbeitsgruppen zuversichtlich und optimistisch an die Arbeit gemacht und eine Bestandserhebung der strukturellen Themen der Ortsgemeinde Lieser begonnen. Dieses sehr engagierte Tun und Wirken wurde durch die Corona-Pandemie jäh unterbrochen und für viele Monate „auf Eis gelegt“.

Nun hat die Kreisverwaltung das Projekt wieder freigegeben und die Arbeit kann fortgesetzt werden. Alle Teilnehmenden der Arbeitskreise sind aufgerufen, sich erneut zu motivieren und die für die Zukunft des Dorfes sehr bedeutsame Arbeit und Diskussion fortzusetzen!

 Zur Abstimmung des Sachstandes und der weiteren Vorgehensweise hat bereits ein erstes Treffen der Verantwortlichen stattgefunden. Man hat sich das Ziel gesetzt, die Bestandserhebung bis Ende August abzuschließen. Sobald die Ergebnisse der Bestandsaufnahme vollständig vorliegen, ist anschließend ein Treffen aller Arbeitskreise in einem gemeinsamen Plenum unter Beteiligung der Projektleitung der Kreisverwaltung (Mario Boiselle-Hempel) im Zeitraum September / Oktober geplant.  Zielsetzung dieses Termins ist die abschließende Übereinkunft, dass die erhobenen Daten den Status quo von Lieser geeignet abbilden und keine relevanten Informationen vergessen wurden. Zusätzlich können erste Zielsetzungen bezüglich der Entwicklung der Gemeinde diskutiert werden oder der Austausch über mögliche Maßnahmen stattfinden.

Hier noch einmal die gebildeten Arbeitskreise mit den jeweiligen Leitungen:

Arbeitskreis I – Wirtschaft und Tourismus: Petra Schewe
Arbeitskreis II – Dorfleben: Katja Klassen
Arbeitskreis III – Wohnen und Verkehr: Stefan Koch, Horst Michels

Ihr habt Interesse, Euch an der Projektarbeit zu beteiligen? Ihr habt Fragen, Hinweise, Anregungen? Dann meldet Euch gerne bei dem für das Gesamtprojekt verantwortlichen Koordinator und Kümmerer Markus Knop (knop-lieser@myquix.de) oder der Ortsgemeinde (gemeindeverwaltung@lieser-mosel.de).

Deutsche Glasfaser stellt Hauptverteiler in Lieser auf

19.07.2021, Lieser. Deutsche Glasfaser stellte am 16.07.2021 um 8 Uhr in der Weidenbornstraße den Hauptverteiler für das zukünftige Glasfasernetz in Lieser auf. Im sogenannten „POP“ (Point of Presence) laufen alle Glasfaseranschlüsse zusammen. Er leitet den ankommenden und abgehenden Datenverkehr weiter und verbindet das Netz vor Ort mit dem Rest der Welt – ein Internetanschluss mit Lichtgeschwindigkeit.

Zur Aufstellung des POP waren anwesend die 2. Beigeordnete der Gemeinde Katja Klassen, Marco Rößler und Klaus Loch ( Mitglieder des Gemeinderats ). Die Gemeinde hatte sich für den Ausbau mit Deutsche Glasfaser entschieden, weil Deutsche Glasfaser einen flächendeckenden, privatwirtschaftlichen Ausbau mit Glasfaser bis in jede Wohneinheit möglich macht.

Es kann während der Glasfaser-Ausbauarbeiten immer wieder einmal baustellenbedingt zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen, die leider nicht zu verhindern sind. Hierfür werden die Lieserer Bürgerinnen und Bürger um Verständnis gebeten.

Corona Teststationen ab 01.07.2021

Ab dem 01.07.2021 werden alle kommunalen Teststationen innerhalb der VG Bernkastel-Kues geschlossen.

Deshalb entfällt die Testmöglichkeit in der Turnhalle Lieser (Mittwoch 19:00 bis 20:00 Uhr).

Die Testmöglichkeit an der mobilen Teststation am Dammtor (Moselstraße) besteht ab 01.07. an folgenden Terminen:
Montags von 13:15 bis 14:00 Uhr
Freitags von 11:00 bis 11:45 Uhr
Samstags von 9:00 bis 9:45 Uhr

Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser erhält Höchstauszeichnung „Winzer des Jahres“!

LIESER | ( red) Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser in Lieser darf sich „Winzer des Jahres 2021“ nennen. Bei der diesjährigen Falstaff-Wein-Trophy des renommierten Weinmagazins aus Österreich hatte eine hochkarätige Jury in geheimer Wahl abgestimmt. In der Online-Zeremonie würdigten Chefredakteur Ulrich Sautter und Berufskollegen der Nominierten die Verdienste der Kandidatinnen und Kandidaten. Der Titel „Winzer des Jahres“ geht an die Mosel zu Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser.

Haag, der 1997 das Weingut Schloss Lieser gemeinsam mit seiner Frau Ute wiederaufgebaut hat, wird für seinen „unverwechselbaren Stil“ gelobt: „Haag setzte auf Spontangärung schon lange, bevor es wieder modern wurde –, mit unglaublichem Fleiß und mit großem Stilgefühl entstehen seither Riesling-Originale von der Mittelmosel, inzwischen auch aus Spitzenlagen wie Piesporter Goldtröpfchen, Wehlener Sonnenuhr und Bernkasteler Doctor“, heißt es . Mit der Titelverleihung hofft Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam, dass dies „nicht nur für die .Gewinner der Falstaff-Wein-Trophy ein wichtiges Zeichen ist. Sie ist das krönende Ende eines rund achtmonatigen Stillstands und der Beginn der Rückkehr in die Normalität.“

Quelle: Trierischer Volksfreund

Weitere kostenlose Testmöglichkeiten in Lieser

Die Möglichkeiten eines kostenlosen Corona-Schnelltests in Lieser werden ausgeweitet. Ab sofort fährt eine mobile Teststation jeden Montag von 14:00 bis 14:45 Uhr die Turnhalle in Lieser, Hochstraße 54 an. Ab dem 02.06. besteht dann zusätzlich die Möglichkeit, sich Freitags und Samstags am Dammtor, Moselstraße testen zu lassen.

Hinweis: Die mobile Teststation macht ab Montag, 07.06. nicht mehr an der Turnhalle, sondern ebenfalls am Dammtor Halt.

Weitere Detailinformationen finden Sie im anhängenden Flyer. Bitte klicken Sie hier.

Nachrichten der Woche

Corona- Schnellteststation in Lieser!

Im Rahmen des Projektes „Testen für alle“ wurden innerhalb der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues weitere Schnellteststationen eingerichtet. Die Möglichkeit zum kostenlosen Schnelltest besteht nun auch in Lieser, jeden Mittwoch von 19:00 bis 20:00 Uhr in der Turnhalle, Hochstraße 54.

Obstbaum- Patenschaften vergeben!

Die Patenschaften für die ungefähr 60 Obstbäume der Ortsgemeinde in der verlängerten Hochstraße auf dem Flur sind vergeben. Es haben sich insgesamt acht Patinnen und Paten gemeldet. Die Gemeindeverwaltung bedankt sich für das Interesse und die Bereitschaft, beim Erhalt des Kulturgutes „Streuobst“ mitzuhelfen und wünscht viel Erfolg und Freude bei der Pflege, Ernte und beim Verzehr.

Neuer Internetauftritt als Werbefläche!

Viele Weingüter, Anbieter von Unterkünften, Firmen, Dienstleister, Vereine etc. haben bereits von dem Angebot, sich auf den neuen Internetseiten der Ortsgemeinde zu präsentieren und ihre Produkte, Dienstleistungen etc. anzubieten, Gebrauch gemacht. Wer noch Interesse hat, kann sich gerne bei der Gemeindeverwaltung melden.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Veranstaltungen anzukündigen und entsprechende Termine bekanntzugeben. Erste Termine von z.B. Online- Weinproben sind zwischenzeitlich eingestellt.
Machen Sie zukünftig gerne von diesem Angebot Gebrauch und teilen Sie uns entsprechende Veranstaltungen und Termine per Mail an gemeindeverwaltung@lieser-mosel.de mit.